Mühltal (Darmstadt-Dieburg): Kind wird von Nachbarin aus rassistischen Motiven beschuldigt

Im Rahmen einer Eigentümer*innenversammlung wurde der Sohn einer Mieterin aus rassistischen Motiven beschuldigt, eine der Nachbar*innen beleidigt zu haben. Auch sonst war das Zusammenleben bisher von einer ablehnenden Haltung der betroffenen Familie gegenüber geprägt.

Quelle
Hessenschauthin

Pfungstadt (Darmstadt-Dieburg): Homophobe Drohungen auf Autobahnparkplatz

Drei Männer im Alter von 21 bis 30 Jahren haben einen 44-Jährigen auf einem Autobahnparkplatz homophob beleidigt und massiv bedroht.

Quelle
Presseportal
Frankfurter Rundschau

Darmstadt (Darmstadt-Dieburg): Rassistisch motivierter Angriff auf zwei Schwarze Menschen

In der Innenstadt beleidigte ein Passant zwei Schwarze Menschen rassistisch und ging sie körperlich an. Er zeigte einen Hitlergruß und rief „Heil Hitler!“. Dritte konnten verhindern, dass der Täter mit einem Taxi entkam.

Quelle

Twitter
Hessenschau