Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis): Antimuslimische Anfeindung auf Parkplatz

Die betroffene Person wurde auf einem Parkplatz von mehreren Unbekannten unhöflich darauf angesprochen, ihr Auto nicht richtig geparkt zu haben. Nachdem die Betroffene eine Nachfrage stellte, wurde sie verspottet und es wurden rassistische und antimuslimische Äußerungen getroffen. Die Betroffene wies die Unbekannten auf den rassistischen Inhalt ihrer Worte hin, als Erwiderung wurde ihr mit einer Anzeige wegen Falschparkens gedroht.

Quelle
Hessenschauthin

Rüdesheim am Rhein (Rheingau-Taunus-Kreis): Bagatellisierung des Holocaust auf Corona-Kundgebung

Bei einer Demonstrationsveranstaltung, die sich gegen die geltenden Corona-Schutzauflagen richtete, wurde der Holocaust bagatellisiert. Eine teilnehmende Person trug einen Aluhut, auf dem sie einen Davidstern angebracht hatte.

Quelle
Presseportal

Niedernhausen (Rheingau-Taunus-Kreis): Ehepaar wird von Nachbar rassistisch beleidigt und bedroht

Ein Ehepaar wird seit acht Monaten von einem Nachbarn rassistisch beleidigt und bedroht.

Quelle
Hessenschauthin

Idstein: Rassistische Beleidigung und Bedrohung

Am Freitagabend wurde ein türkischstämmiger Mann von einem 42-jährigen Deutschen rassistisch beleidigt und mit einem Messer bedroht. Der alkoholisierte Täter wurde von der Polizei festgenommen.

Quelle:
Presseportal

Taunusstein (Rheingau-Taunus-Kreis): Personen mit Stahlkugeln beschossen

Ein Mann hat aus einem Auto heraus mehrere Personen mit Metallkugeln beschossen. Er verletzte einen jungen Syrer schwer am Kopf. Die Polizei ist von einem rassistischen Motiv ausgegangen.

Quellen:
Hessenschau
Wiesbadener Kurier
Presseportal

Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis): Asylbewerberunterkunft beschmiert

In Bad Schwalbach wurden mehrere politisch motivierte Farbschmierereien festgestellt, unter anderem an einer Asylbewerberunterkunft. Die Polizei ermittelt, der polizeiliche Staatsschutz wurde eingeschaltet.

Quellen:
Presseportal
Rheingau-Taunus-Kreis
Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE